Mit 45 Brettlfans startete der Sammüller-Bus am Freitag, 25.11.2022, pünktlich um 17 Uhr, nach Obertauern im Salzburger Land. Ein paar Tage zuvor hatte Frau Holle ein Einsehen und schüttete über die bis dahin noch grünen Hänge 40 – 60 cm Neuschnee aus. Es wurde frostig und die Schneemaschinen taten das ihre dazu. Die geöffneten Pisten (kleine Tauernrunde) waren nahezu perfekt hergerichtet. Die Sicht war zwar am Samstag nicht sonderlich gut; dafür wurde man am Sonntag mit einem strahlend blauen Himmel und Pulverschnee verwöhnt.

Integriert in diese Skifahrt war eine Pflichtfortbildung der Übungsleiter Ski-Alpin.

Durch Corona konnte zwei Jahre lang keine Fortbildungsmaßnahme angeboten werden, sodass alle Lizenzen gleichzeitig nun zur Verlängerung fällig wurden. Der Skischulleiter Alexander Lang verpflichtete drei Landesausbilder des OSV. 

25 SC-Skilehrer, eingeteilt in drei Gruppen, nahmen daran teil und konnten ihren „Schein“  für die nächsten zwei Jahre dadurch verlängern lassen.

Ski Heil – Franz Kreil

 

Bei der Gelegenheit der Hinwies auf die nächste Skifahrt

 

Samstag, 17.12.2022–Skigebiet Wilder Kaiser/Brixental-

Einstieg Scheffau